Auf dieser Seite sind einige Mitglieder der HGT/MitarbeiterInnen am Arbeitsbereich Thaiistik des Asien-Afrika-Instituts gelistet.

Vorstandsmitglieder

Prof. Dr. Volker Grabowsky

Prof. Dr. Volker Grabowsky

Vorsitzender

Prof. Dr. Volker Grabowsky ist seit dem Wintersemester 2009 Professor für Sprache und Kultur Thailands (Thaiistik) am Asien-Afrika-Institut der Universität Hamburg.

Zuvor war er Professor für die Geschichte Südostasiens am Institut für Ethnologie der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster.

Das Spezialgebiet von Professor Grabowsky ist die Geschichte und Kultur der Thai-Völker in Festlandsüdostasien und Südwestchina.

Tel.: +49 40 42838-3675

Mail: volker.grabowsky@uni-hamburg.de

Pannarai Büchmann, M.A.

Pannarai Büchmann, M.A. 

Sprach- und Kommunikationswissenschaften 2002, National Institute of Development Administration, Bangkok

Stellvertretende Vorsitzende

Frau Pannarai Büchmann ist seit dem Wintersemester 2017 Lektorin für Thai am Arbeitsbereich Thaiistik des Asien-Afrika-Instituts der Universität Hamburg. Zuvor vertrat sie Frau Kaspar-Sickermann in dieser Position in den Jahren 2009 bis 2011.

Von 2007 bis 2016 hielt Frau Büchmann auch an der Volkshochschule Hamburg verschiedene Thai-Sprachkurse ab.

Tel.: +49 40 42838-2668

Mail: pannarai.buechmann@uni-hamburg.de

Dr. Silpsupa Jaengsawang

Dr. Silpsupa Jaengsawang

Dr. Silpsupa Jaengsawang ist eine Postdoktorandin am Centre for the Studies of Manuscript Cultures (CSMC) und Lehrbeauftragte am Arbeitsbereich Thaiistik des Asien-Afrika-Instituts der Universität Hamburg. Sie hält BA- und MA-Abschlüsse an der Chulalongkorn Universität in Bangkok. Seit 2016 als wissenschaftliche Mitarbeiterin im SFB 950 tätig, wurde sie 2019 im Fach Thaiistik promoviert. Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen die Manuskriptkulturen der Tai, Ritualstudien und Thai-Literatur. Gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) arbeitet sie an einem Projekt über Anisong-Manuskripte der Tai und ihre Beeinflussung durch Printtechnologien seit Ende des 19. Jahrhunderts.

Tel.: +49 40 42838-9385

Mail: silpsupa.jaengsawang@uni-hamburg.de

Weitere HGT Mitglieder

Dr. Peera Panarut

Dr. Peera Panarut

Dr. Peera Panarut in ein Postdoktorand am Centre for the Studies of Manuscript Cultures (CSMC) und Lehrbeauftragter am Arbeitsbereich Thaiistik des Asien-Afrika-Institut der Universität Hamburg. Er hält einen BA-Abschluss in thailändischer Sprache und Literatur von der Chulalongkorn-Universität in Bangkok (2012) und einen MA-Abschluss in Sprache und Kultur Thailands (Thaiistik) am Asien-Afrika-Institut der Universität Hamburg. Im gleichen Fach und an der gleichen Universität wurde er 2019 auch promoviert.
Seine Forschungsschwerpunkte sind Thai-Philologie (insbesondere Textkritik, Manuskriptstudien, Epigraphik und Palaeographie), klassische Thai-Poesie und die Geschichte des thailändischen Buchs.

Tel.: +49 40 42838-4382

Mail: peera.panarut@gmail.com

Prof. Dr. Sven Trakulhun

Prof. Dr. Sven Trakulhun

Prof. Dr. Sven Trakulhun ist PD für Geschichte der Frühen Neuzeit und Neuere Geschichte an der Universität Potsdam und Lehrbeauftragter am Arbeitsbereich Thaiistik des Asien-Afrika-Instituts der Universität Hamburg. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Geschichte der Beziehungen zwischen Europa und Asien, Globalgeschichte und thailändische Geschichte.

Mail: sven.trakulhun@uni-konstanz.de